News

Internationale Wirtschaftskonferenz war ein voller Erfolg

Am 8. und 9. September fand in Iserlohn das Campus Symposium zum Thema „Werte – System und soziale Marktwirtschaft im Umbruch?“ statt. Bei der internationalen Wirtschaftskonferenz waren zahlreiche hochrangige Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft zu Gast.

Ein großes Thema der Referenten aus der Politik war die Zukunft Europas. So diskutierten unter anderem S.E. Hamid Karzai, der ehem. Staatspräsident Afghanistans, Dr. Gregor Gysi, ehem. Vorsitzender der Fraktion „Die Linke“ und der ehem. NATO-Generalstabsoffizier der Luftwaffe Jörg Helmut Trauboth darüber, wie die Demokratie in Europa stärker vertreten werden könne „Der arabische Frühling ist Winter geworden“, sagte Dr. Gregor Gysi, „Der Krieg in Afghanistan wurde geführt um Al-Qaida zu bekämpfen. Doch die Not hat nicht abgenommen, sie ist größer geworden.“

 

Doch auch der Zusammenhalt in Europa muss wachsen, um gegen Krisen gewappnet sein zu können. So diskutierten Hans-Gert Pöttering, ehemaliger Präsident des Europäischen Parlaments, Elmar Brok, Mitglied des Europäischen Parlaments, Bronisław Maria Komorowski, ehemaliger Präsident Polens und Boris Tadic, ehemalige Präsident Serbiens über die Herausforderungen, vor denen Europa noch steht.

 

Zum Thema Digitalisierung referierten Lars Lehne, ehem. Google Chef von Deutschland, Österreich und der Schweiz und Georg Kuttner, Managing Partner der Start Up Live GmbH, ebenso wie Thorsten Schmidt und Ernst Vila von der Beratungsgesellschaft KARON.

 

Reinhard Grindel, Präsident des deutschen Fußball-Bundes, machte in seinem Vortrag deutlich, dass die Förderung der Jugend ein wichtiger Bestandteil guten Fußballs ist. Doch auch ein guter Trainer sei unverzichtbar, um die Leistung hochhalten zu können. Ein weiterer wichtiger Punkt war die Integration der Flüchtlinge, die ihm sehr am Herzen liegt.

 

Gute Bedingungen für die Veranstaltung

Matthias Thelen, Geschäftsführer des Campus Symposiums ist zufrieden: „Im Großen und Ganzen ist die Veranstaltung sehr gut über die Bühne gelaufen.“ Bei  blauem Himmel und 28 Grad saßen die Besucher gerne im angelegten Gartenbereich oder holten sich Erfrischungsgetränke an einem der Sponsorenstände. Auch die Messestände waren sehr beliebt. Im Namen aller Beteiligten möchten wir uns bei allen Referenten, Gästen, Sponsoren und Unterstützern bedanken, die das Campus Symposium 2016 erst möglich gemacht haben.

 

campus-symposium.com uses cookies. Close