News

Werte der Digitalisierung

Ehemaliger Google Country Director Agency Sales Lars Lehne und 1&1 Versatel beim Campus Symposium

 

Die Digitalisierung nimmt einen immer größer werdenden Stellenwert in der Gesellschaft ein. Ein Staubsauger-Roboter hilft beim Saubermachen in der Wohnung. Automatisch wird der Rasen gemäht, wenn er eine bestimmte Länge erreicht hat. Die Lampe am Schreibtisch stellt sich automatisch auf den Biorhythmus ein und am Arbeitsplatz herrscht immer genau das Licht, was zur optimalen Stimmung im Büro beiträgt. Daten werden gesammelt, an andere Haushaltsgeräte weitergegeben – der Alltag scheint immer einfacher zu werden, aber die Welt wird immer komplexer. Die vielen unterschiedlichen Facetten der Digitalisierung werden beim Campus Symposium beleuchtet, wenn Lars Lehne und ein Vertreter der 1&1 Versatel GmbH auf der Bühne stehen.

 

Ein Vorreiter auf dem Gebiet der Digitalisierung und der kleinen Helfer ist Google. Lars Lehne hat bei Google als Country Director Agency Sales für Deutschland, Österreich und die Schweiz bis März 2016 bereits viele Menschen von innovativen Produkten der Onlinebranche begeistern können. Er ist nun neuer CEO von SYZYGY, einer internationalen Agenturgruppe für digitales Marketing mit mehr als 600 Mitarbeitern weltweit. In seinem Vortrag am Donnerstag,  8. September, wird Lehne auf die Werte der Digitalisierung eingehen und anschließend deren Wichtigkeit für Startup-Unternehmen im direkten Gespräch vertiefen. „Die Digitalisierung ist einer der wichtigsten Treiber der Wirtschaft. Wer hier den Anschluss verliert, wird es schwer haben, in Zukunft im Wettbewerb bestehen zu können. Trotzdem müssen wir uns die Frage stellen, zu welchem Preis wir diesen Wandel vorantreiben wollen“, erklärt Prof. Dr. Ingo Böckenholt von der International School of Management, die das Campus Symposium erstmals als Hochschulpartner unterstützt.

 

Der deutsche Telekommunikationsmarkt befindet sich in einem stetigen Wandel - sowohl in technologischer als auch in ökonomischer Hinsicht. Insbesondere der Ausbau von Breitbandnetzen auf Basis von Glasfaser steht im Fokus. Seit der Liberalisierung des Telekommunikationssektors hat 1&1 Versatel immer wieder entscheidende Impulse gesetzt: Als Anbieter von glasfaserbasierten Produkten und Lösungen, Vernetzungsspezialist und aktiver Konsolidierer. Am 8. September wird 1&1 Versatel beim Campus Symposium über den  Glasfaserausbau als Grundlage der Gigabit-Gesellschaft berichten.

 

 „Das Thema Digitalisierung liegt uns beim diesjährigen Campus Symposium sehr am Herzen und wir sind froh, mit Lars Lehne und der 1&1 Versatel GmbH unseren Gästen die Digitalisierung in zwei großartigen Vorträgen näherbringen zu können“, erklärt Alexander Scherer, Projektleiter des Campus Symposiums. 

 

campus-symposium.com uses cookies. Close