News

ISM neuer Hochschulpartner

Die International School of Management (ISM) wird in Zukunft die internationale Wirtschaftskonferenz bei der Planung und Umsetzung unterstützen. „Wir freuen uns, dass wir unseren Studierenden fortan die Möglichkeit geben können, das Campus Symposium mit organisieren zu können. So können sie ihr Wissen aus dem Studium direkt in die Praxis umsetzen“, erklärt ISM-Präsident Prof. Dr. Ingo Böckenholt. „Zudem möchten wir mit dieser Kooperation unsere Bekanntheit in der Region, aber auch bundesweit stärken.“

Matthias Thelen, Geschäftsführer und Mitbegründer der Campus Symposium GmbH erklärt: „Wir freuen uns mit der International School of Management einen neuen Hochschulpartner gefunden zu haben, der mittlerweile seit 25 Jahren für eine sehr hochwertige Wirtschaftsausbildung steht.“ Auch die Unternehmen in Südwestfalen bewerten die Zusammenarbeit positiv und haben in Gesprächen deutlich gemacht, dass sie das Campus Symposium unterstützen.

In den Bereichen Gästemanagement, Sponsoren-, Referenten- oder Volunteerbetreuung, Moderation, Fahrservice oder auch Organisation & Technik werden nun auch bald Studenten der ISM aktiv sein. Die International School of Management (ISM) zählt zu den führenden privaten Wirtschaftshochschulen in Deutschland. In den einschlägigen Hochschulrankings rangiert die ISM regelmäßig an vorderster Stelle. Die ISM hat Standorte in Dortmund, Frankfurt/Main, München, Hamburg und Köln. An der staatlich anerkannten, privaten Hochschule in gemeinnütziger Trägerschaft wird der Führungsnachwuchs für international orientierte Wirtschaftsunternehmen in kompakten, anwendungsbezogenen Studiengängen ausgebildet. Alle Studiengänge der ISM zeichnen sich durch Internationalität und Praxisorientierung aus. Projekte in Kleingruppen gehören ebenso zum Hochschulalltag wie integrierte Auslandssemester und -module an einer der über 170 Partneruniversitäten der ISM.